Angebote zu "Türkisch" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Liza Kos - Was glaub´ ich, wer ich bin?!
23,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Russischer Döner mit KartoffelsalatComedy, Kabarett und Musik.Was passiert, wenn eine optimistische Physiklehrerin und ein depressiver Musiker sich in einer buddhistischen Sekte in der Sowjetunion kennenlernen und am 1. April heiraten?Der Aprilscherz hält 40 Jahre, schenkt Liza Kos und ihren Geschwistern das Leben und endet mit einer Scheidung am Valentinstag. Wirklich wahr!Sie waren auf der Suche nach Gott, fanden aber das Christentum.Als Kind ist Liza Kos deshalb sehr gläubig und fest entschlossen, Mutter Gottes zu werden, doch der Plan geht nicht auf: Jesus ist schon geboren und hat schon eine Mutter. Also muss sie doch zu Schule gehen.Als Teenager zieht sie mit ihren Eltern nach Deutschland und versucht sich zu integrieren, doch was ist überhaupt Deutsch?Liza probiert mal ein Kopftuch, mal ein Tanzmariechen-Kostüm an.Sie lernt Türkisch und Deutsch und fühlt sich viele Döner und Bratwürste später wie eine Multi-Kulti WG, in der eine Russin, eine Türkin und eine Deutsche zusammenleben, die sich nicht nur unterscheiden und streiten, sondern sich gegenseitig bereichern und ergänzen.Zusammenhalt ist nämlich wichtig, wenn man nur einen Körper teilt.Das neue Solo-Programm ist musikalisch, pointiert und vielseitig.Liza Kos spricht, singt, spielt Gitarre, mehrere Rollen und mit Klischees.Die Presse schreibt begeistert:?Ihre herausragenden stimmlichen Fähigkeiten bilden das Gerüst für Ihre Texte, die immer mit einem Augenzwinkern die Alltagsprobleme zwischen den Kulturen aufs Korn nehmen.? ?Ihr Wortwitz ist clever, leichtfüßig und punktgenau eingesetzt, ihr Gespür für bewusst verzögerte und überraschende Pointen exzellent.? General Anzeiger

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Liza Kos - Was glaub´ ich, wer ich bin?!
20,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Russischer Döner mit KartoffelsalatComedy, Kabarett und Musik.Was passiert, wenn eine optimistische Physiklehrerin und ein depressiver Musiker sich in einer buddhistischen Sekte in der Sowjetunion kennenlernen und am 1. April heiraten?Der Aprilscherz hält 40 Jahre, schenkt Liza Kos und ihren Geschwistern das Leben und endet mit einer Scheidung am Valentinstag. Wirklich wahr!Sie waren auf der Suche nach Gott, fanden aber das Christentum.Als Kind ist Liza Kos deshalb sehr gläubig und fest entschlossen, Mutter Gottes zu werden, doch der Plan geht nicht auf: Jesus ist schon geboren und hat schon eine Mutter. Also muss sie doch zu Schule gehen.Als Teenager zieht sie mit ihren Eltern nach Deutschland und versucht sich zu integrieren, doch was ist überhaupt Deutsch?Liza probiert mal ein Kopftuch, mal ein Tanzmariechen-Kostüm an.Sie lernt Türkisch und Deutsch und fühlt sich viele Döner und Bratwürste später wie eine Multi-Kulti WG, in der eine Russin, eine Türkin und eine Deutsche zusammenleben, die sich nicht nur unterscheiden und streiten, sondern sich gegenseitig bereichern und ergänzen.Zusammenhalt ist nämlich wichtig, wenn man nur einen Körper teilt.Das neue Solo-Programm ist musikalisch, pointiert und vielseitig.Liza Kos spricht, singt, spielt Gitarre, mehrere Rollen und mit Klischees.Die Presse schreibt begeistert:?Ihre herausragenden stimmlichen Fähigkeiten bilden das Gerüst für Ihre Texte, die immer mit einem Augenzwinkern die Alltagsprobleme zwischen den Kulturen aufs Korn nehmen.? ?Ihr Wortwitz ist clever, leichtfüßig und punktgenau eingesetzt, ihr Gespür für bewusst verzögerte und überraschende Pointen exzellent.? General Anzeiger

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Verliebt, verlobt, verbockt (eBook, ePUB)
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die quirlige Leyla Günes, Sprössling einer türkischen Einwandererfamilie, steht vor dem wichtigsten Tag ihres Lebens: ihrer Hochzeit mit Nils Bockheim, 32, Rechtsanwalt. Eine moderne Lovestory, wie sie nur das Multi-Kulti-Deutschland des 21. Jahrhunderts schreiben kann - wären da nicht der manisch-aggressive Trauzeuge, massive Gewichtsprobleme der Braut, die türkisch-westfälische Halal-Fleisch-Mafia, die liebestolle Eso-Frutarierin Rieke - und natürlich die Eltern der Brautleute, deren Wahnsinn kulturelle Grenzen mühelos überschreitet. ... Eine turbulente Geschichte über Brautkleider, Trauzeugen, Integration - und über eine Hochzeit, bei der am Ende nur zwei Personen nicht mitreden dürfen: Braut und Bräutigam.

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Verliebt, verlobt, verbockt (eBook, ePUB)
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die quirlige Leyla Günes, Sprössling einer türkischen Einwandererfamilie, steht vor dem wichtigsten Tag ihres Lebens: ihrer Hochzeit mit Nils Bockheim, 32, Rechtsanwalt. Eine moderne Lovestory, wie sie nur das Multi-Kulti-Deutschland des 21. Jahrhunderts schreiben kann - wären da nicht der manisch-aggressive Trauzeuge, massive Gewichtsprobleme der Braut, die türkisch-westfälische Halal-Fleisch-Mafia, die liebestolle Eso-Frutarierin Rieke - und natürlich die Eltern der Brautleute, deren Wahnsinn kulturelle Grenzen mühelos überschreitet. ... Eine turbulente Geschichte über Brautkleider, Trauzeugen, Integration - und über eine Hochzeit, bei der am Ende nur zwei Personen nicht mitreden dürfen: Braut und Bräutigam.

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Türkisch für Anfänger - Superbox DVD-Box
23,32 € *
ggf. zzgl. Versand

Der preisgekrönte Multikultispaß von Bora Dagtekin (Fack Ju Göhte) um die Patchworkfamilie Schneider-Öztürk komplett in einer Box! 52 Folgen! Der preisgekrönte Multikultispaß von Bora Dagtekin ("Fack Ju Göhte") um die Patchworkfamilie Schneider-Öztürk komplett in einer Box! 52 Folgen!Türkisch für Anfänger - Season 1 Die 16-jährige Lena staunt nicht schlecht, als sich ihre Mutter Doris nach sieben Jahren Single-Leben in den türkisch-stämmigen Berliner Kriminalkommissar Metin verliebt - und prompt mit ihm zusammenzieht. Lena und ihren Bruder Nils (13) müssen jetzt nicht nur ihre Mutter mit Metin teilen, sondern sich auch an ihre neuen Geschwister gewöhnen: Da ist einmal Yagmur (14), die gern zu ihrer in der Türkei lebenden Mutter ziehen würde. Als streng praktizierende Muslima ordnet sie die lockere Lena erstmal in die Kategorie "moralisch fragwürdig" ein. Auch der 17-jährige Cem ist kein ganz einfacher Hausgenosse: Daheim spielt er den kleinen Pascha, der keinen Schritt zuviel tut, draußen spielt er Starker Mann und kassiert dafür schon mal ordentlich Prügel - und natürlich darf keiner merken, dass er im Grunde seines Herzens ein ganz schön romantischer Kerl ist. Doris und Metin tun ihr Bestes, um ihre neue Familie zusammen zu halten. Klar, dass das nicht immer ohne Schwierigkeiten abgeht. Aber bald merken Lena und Co., was sie aneinander haben - und dass so eine Patchwork-Familie durchaus funktionieren kann. Türkisch für Anfänger - Season 2 Die Teenagerin Lena ist Teil einer kunterbunten Multi-Kulti-Familie in Berlin: Ihre Mutter Doris hat sich in den türkischstämmigen Kriminalkommissar Metin verliebt - jetzt leben die Schneiders und Öztürks gemeinsam unter einem Dach. Lena und ihr jüngerer Bruder Nils müssen nun nicht nur ihre Mutter mit Metin teilen, sondern sich auch an ihre neuen Geschwister, die 14-jährige Yagmur und den 17-jährigen Cem, gewöhnen. Doris und Metin tun ihr Bestes, um die neue Patchwork-Familie zusammen zu halten. Doch das läuft nicht immer ohne Probleme ab. Kein Wunder, wenn echte Dickköpfe aus unterschiedlichen Kulturen zusammenprallen und ständig verblüffende Neuigkeiten, pikante Geheimnisse und peinliche Komplexe ans Tageslicht kommen. Und so wird auch in der 2. Staffel wieder richtig schräg gelebt, geliebt, sich getrennt und wieder versöhnt... Türkisch für Anfänger - Season 3 Zwei Jahre sind vergangen. Bei den Öztürk-Schneiders heißt es jetzt: Erwachsenwerden für Anfänger! Nach dem Abi beginnt für Lena, Cem, Yagmur und Costa das Leben nach dem Teenie-Stress. Doch Doris und Metin liegen falsch, wenn sie glauben, dass ihre Kinder jetzt automatisch den Weg ins Glück finden. Lena lässt sich von Doris bequatschen und beginnt ein Maschinenbaustudium, was saftig in die Hose geht. Aber hat Lena überhaupt eine eigene Vision von ihrer Zukunft? Und was bedeutet es, zur Generation Praktikum zu gehören? Kann Freundin Kathi helfen, die endlich aus Amerika zurück ist? Und gibt es eine neue Chance für Lena und Cem? Cem hat gar nicht erst das Problem der Studienwahl, er hat sein Abi versaut. Wie lange kann er das vor Metin geheim halten? Und brauchen Ausländer überhaupt Abitur oder reicht für eine Rap-Karriere eine große Klappe? Und kann er Lena als Total-Versager überhaupt erobern? Yagmur hingegen plant eine traditionelle Zukunft als Ehe- und Hausfrau. Aber hat Costa wirklich vor sie zu heiraten? Und wird Yagmur ihr Kopftuch für immer tragen, oder schlummert in ihr doch eine moderne Emanze? Und als hätten die Öztürk-Schneiders nicht genug Stress mit Opa Hermi, steht ein weiterer nörgelnder Rentner vor der Tür: Oma Öztürk.

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Türkisch für Anfänger - Superbox DVD-Box
23,32 € *
ggf. zzgl. Versand

Der preisgekrönte Multikultispaß von Bora Dagtekin (Fack Ju Göhte) um die Patchworkfamilie Schneider-Öztürk komplett in einer Box! 52 Folgen! Der preisgekrönte Multikultispaß von Bora Dagtekin ("Fack Ju Göhte") um die Patchworkfamilie Schneider-Öztürk komplett in einer Box! 52 Folgen!Türkisch für Anfänger - Season 1 Die 16-jährige Lena staunt nicht schlecht, als sich ihre Mutter Doris nach sieben Jahren Single-Leben in den türkisch-stämmigen Berliner Kriminalkommissar Metin verliebt - und prompt mit ihm zusammenzieht. Lena und ihren Bruder Nils (13) müssen jetzt nicht nur ihre Mutter mit Metin teilen, sondern sich auch an ihre neuen Geschwister gewöhnen: Da ist einmal Yagmur (14), die gern zu ihrer in der Türkei lebenden Mutter ziehen würde. Als streng praktizierende Muslima ordnet sie die lockere Lena erstmal in die Kategorie "moralisch fragwürdig" ein. Auch der 17-jährige Cem ist kein ganz einfacher Hausgenosse: Daheim spielt er den kleinen Pascha, der keinen Schritt zuviel tut, draußen spielt er Starker Mann und kassiert dafür schon mal ordentlich Prügel - und natürlich darf keiner merken, dass er im Grunde seines Herzens ein ganz schön romantischer Kerl ist. Doris und Metin tun ihr Bestes, um ihre neue Familie zusammen zu halten. Klar, dass das nicht immer ohne Schwierigkeiten abgeht. Aber bald merken Lena und Co., was sie aneinander haben - und dass so eine Patchwork-Familie durchaus funktionieren kann. Türkisch für Anfänger - Season 2 Die Teenagerin Lena ist Teil einer kunterbunten Multi-Kulti-Familie in Berlin: Ihre Mutter Doris hat sich in den türkischstämmigen Kriminalkommissar Metin verliebt - jetzt leben die Schneiders und Öztürks gemeinsam unter einem Dach. Lena und ihr jüngerer Bruder Nils müssen nun nicht nur ihre Mutter mit Metin teilen, sondern sich auch an ihre neuen Geschwister, die 14-jährige Yagmur und den 17-jährigen Cem, gewöhnen. Doris und Metin tun ihr Bestes, um die neue Patchwork-Familie zusammen zu halten. Doch das läuft nicht immer ohne Probleme ab. Kein Wunder, wenn echte Dickköpfe aus unterschiedlichen Kulturen zusammenprallen und ständig verblüffende Neuigkeiten, pikante Geheimnisse und peinliche Komplexe ans Tageslicht kommen. Und so wird auch in der 2. Staffel wieder richtig schräg gelebt, geliebt, sich getrennt und wieder versöhnt... Türkisch für Anfänger - Season 3 Zwei Jahre sind vergangen. Bei den Öztürk-Schneiders heißt es jetzt: Erwachsenwerden für Anfänger! Nach dem Abi beginnt für Lena, Cem, Yagmur und Costa das Leben nach dem Teenie-Stress. Doch Doris und Metin liegen falsch, wenn sie glauben, dass ihre Kinder jetzt automatisch den Weg ins Glück finden. Lena lässt sich von Doris bequatschen und beginnt ein Maschinenbaustudium, was saftig in die Hose geht. Aber hat Lena überhaupt eine eigene Vision von ihrer Zukunft? Und was bedeutet es, zur Generation Praktikum zu gehören? Kann Freundin Kathi helfen, die endlich aus Amerika zurück ist? Und gibt es eine neue Chance für Lena und Cem? Cem hat gar nicht erst das Problem der Studienwahl, er hat sein Abi versaut. Wie lange kann er das vor Metin geheim halten? Und brauchen Ausländer überhaupt Abitur oder reicht für eine Rap-Karriere eine große Klappe? Und kann er Lena als Total-Versager überhaupt erobern? Yagmur hingegen plant eine traditionelle Zukunft als Ehe- und Hausfrau. Aber hat Costa wirklich vor sie zu heiraten? Und wird Yagmur ihr Kopftuch für immer tragen, oder schlummert in ihr doch eine moderne Emanze? Und als hätten die Öztürk-Schneiders nicht genug Stress mit Opa Hermi, steht ein weiterer nörgelnder Rentner vor der Tür: Oma Öztürk.

Anbieter: buecher
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot
Die fremde Braut
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Türkin in Deutschland erklärt, woran die Integration immer wieder scheitertEine Geschichte von Liebe und Sklaverei, von Ehre und Respekt und von dem wichtigsten Ereignis im Leben einer türkischen Familie: der Hochzeit. Dieses sehr persönliche Buch ist ein Schlüssel zum Verständnis der türkisch-islamischen Kultur und räumt mit Multi-Kulti-Illusionen auf.Zeynep ist 28 Jahre alt, Mutter von drei Kindern und lebt seit zwölf Jahren in Hamburg. Sie versorgt den Haushalt ihrer Großfamilie und spricht kein Wort Deutsch. Die Wohnung verlässt sie nur zum Koranunterricht. Sie ist eine "Import-Gelin", eine Importbraut, eine moderne Sklavin. Tausende junger türkischer Frauen werden jedes Jahr durch arrangierte Ehen nach Deutschland gebracht. Die demokratischen Grundrechte gelten für sie nicht, und niemand interessiert sich für ihr Schicksal. Die türkisch-muslimische Gemeinde redet von kulturellen Traditionen, beruft sich auf Glaubensfreiheit und grenzt sich von der deutschen Gesellschaft ab. Und findet dafür Verständnis bei den liberalen Deutschen, die eher bereit sind, ihre Verfassung zu ignorieren als sich den Vorwurf der Ausländerfeindlichkeit machen zu lassen.Necla Kelek, Türkin mit deutschem Pass, deckt die Ursachen dieses Skandals auf. Sie ist in die Moscheen gegangen und hat mit den "Importbräuten" gesprochen, sie forscht den Traditionen nach und zeigt, wie sich die Parallelgesellschaft verfestigt, an der die Integration immer wieder scheitert. Sie erzählt von ihrem Urgroßvater, einem Tscherkessen, der mit dem Verkauf von Sklavinnen an den Harem des Sultans zu Reichtum kam. Ihr Großvater raubte als Partisan seine junge Frau, der Vater kaufte seine Frau für zwei Ochsen und wurde als einer der ersten Türken "Gastarbeiter" in Deutschland. Und sie erzählt von ihrem eigenen Weg in die Freiheit."Necla Kelek enthüllt eines der bestgehüteten Tabus: die extrem hohe Anzahl gekaufter Bräute mitten in Deutschland. Und sie erzählt am Beispiel des eigenen Lebens vom weiten Weg der zweiten Generation zu sich selber. Ein mitfühlendes, mutiges, Augen öffnendes Buch."Alice Schwarzer

Anbieter: Dodax
Stand: 06.08.2020
Zum Angebot